Das letzte Konzert von Robbie Williams wurde in Australien aufgrund von Bedenken bezüglich des Coronavirus abgesagt

Das letzte Konzert von Robbie Williams wurde in Australien aufgrund von Bedenken bezüglich des Coronavirus abgesagt

Der Coronavirus Pandemie hat die gesehen Absagen oder Verschiebungen von großen Konzerten und Musikfestivals auf der ganzen Welt, und wir werden noch mehr sehen.

Das letzte betroffene Ereignis ist der Auftritt von Robbie Williams in Melbourne, der an diesem Wochenende mit dem Formel-1-Grand-Prix von Australien zusammenfällt – der ebenfalls abgesagt wurde.



VERBUNDEN: Wütende Fans kritisieren das „empörende“ Chaos des australischen Grand Prix

Robbie Williams

Robbie Williams besucht am 12. März das Lakeside Stadium in Melbourne. (AAP)

Anna Kendrick ein einfacher Gefallen

„Nach der Entscheidung der Formel 1 und der FIA, mit Unterstützung der Australian Grand Prix Corporation (AGPC), alle Formel-1-Aktivitäten für den Grand Prix von Australien abzusagen, wird die Show der World Tour am Samstag, den 14. März mit Robbie Williams, abgesagt. “ schrieben die Organisatoren in einer Erklärung von Alcoholtogo.

'Das Konzert hätte im Lakeside Stadium auf der Grand-Prix-Rennstrecke im Albert Park stattgefunden.'

Trotz der weltweiten Verbreitung von COVID-19 machte Williams Anfang dieser Woche die Reise von Großbritannien nach Australien.

„Ich bin an Bord und starte gleich nach Australien“, twitterte er am 10. März vom Flughafen aus.

'Melbourne, ich kann es kaum erwarten, dich diese Woche zu sehen.'

Robbie Williams

(Twittern)

Die Konzertabsage erfolgte nur wenige Augenblicke bevor Premierminister Scott Morrison bekannt gab, dass ab dem 16. Die australische Regierung wird von „nicht wesentlichen“ Massenversammlungen mit 500 oder mehr Personen raten .

Obwohl der Umzug erst am Montag in Kraft getreten wäre, hielten die Organisatoren von Williams' Konzert es für das Beste, den Auftritt vorsorglich abzusagen.

'Wir wissen, dass dies für die Fans aufgrund des Besuchs der Show eine sehr enttäuschende Nachricht ist und alle Ticketinhaber eine volle Rückerstattung erhalten und in Kürze von Ticketek kontaktiert werden', schloss die Erklärung.

Daniel Ricciardo Renault F1 Team mit Robbie Williams (GBR) Sänger. 12.03.2020. Formel-1-Weltmeisterschaft, Rd 1, Grand Prix von Australien, Albert Park, Melbourne, Australien, Vorbereitungstag.

Daniel Ricciardo mit Robbie Williams. (PA/AAP)

Anfang dieser Woche sagten die Organisatoren das Winterkunstfestival Dark Mofo in Tasmanien ab, das im Juni stattfinden sollte.

Wie alt sind Baby und Johnny beim Dirty Dance?

Es wurde auch angekündigt, dass das Download Festival, das am 29. März in Melbourne von My Chemical Romance angeführt wird, nicht stattfinden wird.