Rose McGowan brach sich den Arm, als sie die US-Wahlergebnisse auf der Treppe gelesen hatte

Rose McGowan brach sich den Arm, als sie die US-Wahlergebnisse auf der Treppe gelesen hatte

Wir fühlen uns alle ziemlich gestresst durch die US-Wahl , aber Rose McGowan offenbarte, dass ihr Leiden auf einer ganz anderen Ebene liegt.

sind die les twins schwarz

Der Fasziniert Darstellerin hat ein Foto von einem Krankenhausbett geteilt , trägt eine Maske mit einem Gipsarm.



Sie enthüllte in der Bildunterschrift, dass sie sich den Arm gebrochen habe, als sie „auf der Treppe die US-Wahlergebnisse gelesen habe“.

Rose McGowan hat sich beim Lesen der Wahlergebnisse den Arm gebrochen (Instagram)

Die 47-Jährige erklärte daraufhin, dass sie sich derzeit in Mexiko aufhalte, um den Unterschied zwischen dem Gesundheitssystem dort und in den USA aufzuzeigen.

'In Mexiko kostete mein Besuch in der Notaufnahme 250 US-Dollar, verglichen mit einer wahrscheinlichen Krankenhausrechnung von 10.000 in Kalifornien für denselben Unfall', schrieb sie. „Die USA sind nicht das Land der Freien, sondern das Land der Überladenen. AUTSCH.'

Als Fans sie im Kommentarbereich fragten, warum sie in Mexiko sei, antwortete sie, dass sie vorerst dort lebe.

„Mein Vater hat jahrelang in MX gelebt“, fügte hinzu, dass ihre Tante und ihr Onkel dort Lehrer sind. 'Es liegt mir im Blut, im Herzen des Landes zu bleiben... Ich bin hierher gekommen, um mein Inneres zu heilen und es hilft wirklich.'

Ihr Vorname ist Rósa, den sie in letzter Zeit immer häufiger im Internet verwendet.

Schauspielerin Rose McGowan hat beide Präsidentschaftskandidaten öffentlich verprügelt. (AP)

McGowan hat in der Vergangenheit beide Präsidentschaftskandidaten offen kritisiert.

„Was haben die Demokraten getan, um ALLES zu lösen?“, sie getwittert im August, danach Berufung Der demokratische Kandidat Joe Biden ist 'ein Monster'.

'Helfe den Armen? Nein. Schwarzen und braunen Menschen helfen? Nein. Polizeibrutalität stoppen? Nein. Alleinerziehenden Müttern helfen? Nein. Kindern helfen? Nein. Sie haben nichts erreicht. NICHTS. Warum haben die Leute Trump gewählt? Wegen dir, Mutter ——.

2016 schrieb sie ein offener Brief behauptet, Trump sei für die Verursachung einer „weltweiten Krankheit“ verantwortlich.

'Er ist ein Mörder im Entstehen', schrieb sie über Trump. 'HILFE KEINE VERBRECHEN UND UNTERSTÜTZE NICHT.'

McGowan war in letzter Zeit ziemlich abwesend in den sozialen Medien und teilte kürzlich auf Instagram mit, dass sie einen Hund namens Pearl zur emotionalen Unterstützung bekommen hat.

„Ich war in letzter Zeit schüchtern. Nichts, was ich zu posten denke, fühlt sich sinnvoll genug an, aber dies ist mein Therapiehund für Traumata und sie macht mir Freude. Ich hoffe, Sie sind überall sicher. Xxxx Rose & Pearl“ mit einem Emoji der mexikanischen Flagge und „te amo!“.