Rupert Grint enthüllt, dass Ed Sheeran eine Figur ist, die er erfunden hat

Rupert Grint enthüllt, dass Ed Sheeran eine Figur ist, die er erfunden hat

Rupert Grint kennt sich mit fantastischer Kost aus.

Aber wenn die Harry Potter Star enthüllt globalen Superstar Ed Sheeran war nicht wirklich EINE ECHTE PERSON – aber eine Handlung, die er erfunden hatte – es hat uns wirklich den Kopf verdreht.*



Rupert, der seine Metamorphmagus-Fähigkeiten deutlich geschrubbt hat, blieb sauber hysterischer Sketch für MTV , wo sein Alter Ego, Ed, 26, auftreten sollte.

Nachdem Rupert von Josh Horowitz von MTV als Ed vorgestellt worden war, gab Rupert – der in der charakteristischen blauen Flanie des Chartstürmers gekleidet war – zu, dass er Ed danach erfunden hatte Harry Potter endete, weil er „echte Magie“ erschaffen wollte.

„Ich habe einen Charakter erschaffen“, sagte Rupert, 28. „Er hatte die Stimme eines Engels, unglaublich dürre Gesichtsbehaarung … also kaufte ich eine Gitarre und ein Bündel Flanell. Ich habe ihn Ed, Ed Sheeran genannt.'

welcher der wackeln ist gestorben

Die Empörung der Menge war real, aber es gab ein klares Gefühl des Verständnisses. Schließlich fühlt sich ein Leben ohne Ron Weasley gut an, nur aus Berührung und aus Liebe.

Der Schockfaktor stieg noch eine Stufe, als Rupert praktisch enthüllte alles über Eds Persönlichkeit erfunden wurde und dass er tatsächlich 'Katzen hasst'.

'Alle [Katzen]...'meine', Taylors [Swift]...ich bin f---allergisch auf sie', sagte er.

Zum Glück traf Rupert am Ende die endgültige Entscheidung, Ed bei sich zu behalten und beendete es mit einer Aufführung von 'Thinking Out Loud'.

Die Ähnlichkeit zwischen den beiden rothaarigen Stars kam erstmals 2011 ans Licht, als Rupert in Eds Musikvideo „Lego House“ mitspielte. Ed hat sich letztes Jahr zu Halloween auch als Ron Weasley verkleidet.

*Offensichtlich sind Rupert Grint und Ed Sheeran zwei verschiedene, echte Menschen.