Ryan Reynolds spielt in der neuen Komödie Free Guy einen in einem Videospiel gefangenen Charakter

Ryan Reynolds spielt in der neuen Komödie Free Guy einen in einem Videospiel gefangenen Charakter

Ryan Reynolds 'neuer Film hat Aufsehen erregt bei New Yorker Comic Con , als ein Teaser für die kommende Komödie für das Publikum veröffentlicht wurde.

In dem Film spielt Reynolds einen Bankangestellten namens Guy, der nicht weiß, dass er ein nicht spielbarer Charakter (NPC) in einem Videospiel namens . ist Freie Stadt . Guy geht seinem Alltag nach, ohne sich der Tatsache bewusst zu sein, dass er von verrückter Videospiel-Action umgeben ist, bis er eines Tages eine magische Brille aufsetzt und ein Erwachen erlebt.



Ryan Reynolds, Shawn Levy, Jodie Comer, Free Guy, Comic Con

Regisseur Shawn Levy, Reynolds und Jodie Comer sprechen auf der Bühne während des Free Guy-Panels auf der New York Comic Con am 3. Oktober. (Getty)

'Ich war seither nicht mehr so ​​vertieft, engagiert und gepumpt [über] etwas' Totes Schwimmbad ', sagte der 42-jährige Reynolds der Menge während einer Podiumsdiskussion am Donnerstag.

'Er sprach in gewisser Weise den Moment an', sagte Reynolds und erklärte, dass der Film in gewisser Weise die aktuellen globalen Ereignisse widerspiegelt, in denen Bürger im Grunde genommen Hintergrundfiguren sind. 'Ich war begeistert, mich einzumischen.'

„[Es ist] die Reise der Unschuldigen in eine zutiefst zynische Welt“, fügte Regisseur Shawn Levy hinzu. 'Ryan und ich haben darüber gesprochen Freier Kerl als Superhelden-Ursprungsgeschichte ohne Umhang und Strumpfhose und die IP. Wenn Sie in einem Videospiel leben und das System beherrschen könnten, wären Ihre Kräfte grenzenlos.'

Ein Poster für den Film wurde auch veröffentlicht, das Reynolds in der Rolle des Guy zeigt – Bankkassiererkleidung und alles.

Der Film – der voraussichtlich im Juli 2020 veröffentlicht werden soll – hat auch Stars Fremde Dinge ' Joe Keery, Eva töten 's Jodie Comer und der neuseeländische Schauspieler Taika Waitit, der in Grüne Laterne mit Reynolds im Jahr 2011. In dem Teaser 'Meet the Cast', der dem Publikum bei der Veranstaltung gezeigt wurde, behaupteten die Schauspieler jedoch, noch nie zuvor zusammengearbeitet zu haben.

Sehen Sie sich das Video oben an, um den urkomischen Austausch zu sehen.