Sarah Hyland unterzog sich einer zweiten Nierentransplantation und erwog, sich das Leben zu nehmen

Sarah Hyland unterzog sich einer zweiten Nierentransplantation und erwog, sich das Leben zu nehmen

Sarah Hyland hat sich über einen herzzerreißenden Gesundheitsrückschlag geäußert.

In ihr digitales Cover-Interview mit Selbst Zeitschrift , die 28-jährige Moderne Familie star gab bekannt, dass sie sich letztes Jahr privat einer zweiten Nierentransplantation unterzogen hatte, nachdem ihr Körper eine Niere abgestoßen hatte, die ihr Vater 2012 gespendet hatte.



Hyland hat ungefähr geöffnet ihre chronische Nierenerkrankung bekannt als Nierendysplasie, die entsteht, wenn sich die Nieren noch im Mutterleib nicht vollständig entwickeln. Nach ihrer ersten Transplantation begann ihr Körper im Oktober 2016 die Niere ihres Vaters abzustoßen.

ist naomi judd noch am leben

„Wir haben all diese Tests und alle diese Behandlungen durchgeführt, um zu versuchen, die Niere zu retten. Weihnachtsferien, Silvester, Thanksgiving, mein Geburtstag, all das verbrachte ich im Krankenhaus“, erinnert sie sich.

Zu den Behandlungen gehörte die Dialyse, bei der das Blut mit einer Maschine durch die Nieren gefiltert wird, wodurch sie erheblich an Gewicht verlor, und sie wurde schrecklichen Mobbing von Trollen wegen ihres Aussehens ausgesetzt.

Obwohl sie sich verschiedenen Behandlungen zur Rettung der Niere unterzogen hatte, teilte ihr Arzt leider mit, dass die Niere zu einem „brennenden Haus“ geworden sei und nicht mehr gerettet werden könne. Im Mai 2017 entfernten die Ärzte die Niere.

Ihr jüngerer Bruder Ian, 23, bot seine Niere an, und im September 2017 wurde eine zweite Transplantation durchgeführt. Sie gab jedoch zu, zu dieser Zeit mit ihrer psychischen Gesundheit zu kämpfen, weil sie sich selbst die Schuld dafür gab, dass die erste Transplantation fehlgeschlagen war.

'Ich war sehr deprimiert', sagte die Schauspielerin. „Wenn ein Familienmitglied einem eine zweite Chance im Leben gibt und es scheitert, fühlt es sich fast so an, als ob es deine Schuld wäre. Es ist nicht. Aber es tut. Ich dachte lange über Selbstmord nach, weil ich meinen kleinen Bruder nicht im Stich lassen wollte, wie ich meinen Vater im Stich gelassen habe.'

Als sie jetzt über ihren Kampf um die psychische Gesundheit sprach, fuhr sie fort: „Es ist nicht beschämend. Für jeden, der jemanden erreichen möchte, aber nicht genau weiß, wie, weil er zu stolz ist oder denkt, dass er als schwach angesehen wird, ist dies keine Schande. Es ist keine Schande, es zu teilen.'



Hyland gab weiter an, dass sie allein in den letzten 16 Monaten sechs Operationen hatte. Sie hatte im Laufe ihres Lebens insgesamt 16, darunter eine laparoskopische Operation zur Behandlung von Endometriose, eine Erkrankung, bei der die Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter wächst, und ein Verfahren zur Reparatur eines Bauchbruchs.

Brad und Angelina Kinder jetzt

In einem kraftvollen Videointerview mit Selbst , Hyland zeigte ihre Narben von ihren verschiedenen Operationen.

Sarah Hyland enthüllte Narben von ihren vergangenen Operationen. (Instagram/YouTube)

„Die laparoskopische [Chirurgie] ist eines der schmerzhaftesten Dinge, die ich je in meinem Leben durchgemacht habe“, erinnerte sie sich an diese Erfahrung. „Und die Endometriose-Schmerzen verschwinden nicht wirklich. „[Diese Woche] hatte ich ein Aufflammen mit meinem Endo. Es war schwer, aufrecht zu stehen, geschweige denn zu arbeiten. Die Position des Fötus hilft sehr.''

Aber sie hat die Unterstützung ihres Freundes Wells Adams, der gerade eine wunderschöne Instagram-Hommage geteilt hat eine Woche nachdem sie ihre Cousine auf tragische Weise verloren hat bei einem Alkohol-Fahrunfall.

wer sind die größten menschen der welt

'Dieses schöne Exemplar hat ein paar harte Wochen hinter sich', schrieb er. „Ich bin hier, um dich @sarahhyland daran zu erinnern, dass es Licht in all der Dunkelheit gibt. Wenn Sie jemals daran zweifeln, schauen Sie sich einfach dieses Bild an und denken Sie daran, wie großartig wir sind.'

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sofortige Unterstützung benötigt, kontaktieren Sie Lifeline unter 13 11 14 oder über lifeline.org.au . Rufen Sie im Notfall 000 an.