Sheppard's Kiss My Fat Ass: Sehen Sie sich das Musikvideo an

Sheppard's Kiss My Fat Ass: Sehen Sie sich das Musikvideo an

Die australische Band Sheppard hat endlich das Musikvideo zu ihrem . veröffentlicht brandneuer Song 'Kiss My Fat Ass' – und es ist erstaunlich.

Der Clip zeigt Sängerin Amy Sheppard, die neben namhaften Australiern wie ihrer Schwester und Bandkollegin Emma Sheppard, der ehemaligen Gladitatorin Tiffiny Hall, der Rapperin Kaylah Truth, der paralympischen Silbermedaillengewinnerin Monique Murphy, der Aktivistin Taryn Brumfitt, der Tänzerin Jacqueline Quach und mehr ihre Beute schüttelt.



Amy Sheppard und Tiffiny Hall im Musikvideo zu Sheppard

Amy Sheppard und Tiffiny Hall im Musikvideo zu Sheppards Kiss My Fat Ass. (Instagram)

ist David Letterman noch verheiratet 2012

'Ich hatte nur ein paar Wochen Zeit, um alles zu organisieren, und ich bin so stolz darauf und ich bin stolz auf all die Frauen, die sich bereit erklärt haben, mit mir dabei zu sein', sagte Amy Anfang dieser Woche zu Alcoholtogo, als sie danach gefragt wurde das Musikvideo. „Ich habe absichtlich Frauen ausgewählt, die mich inspiriert haben, und Frauen, die unglaubliche Dinge tun. Ich wollte eine starke Botschaft senden, dass alle Körper sehen anders aus und egal wie jemand aussieht, jeder hat eine Geschichte und die Art und Weise, wie er seine Schönheit zeigt, ist einzigartig.'

Das Musikvideo zu Kiss My Fat Ass von Sheppard

Das Musikvideo zu Kiss My Fat Ass von Sheppard. (Instagram)

Jojo Siwa Verjüngungskur James Charles

Das Lied existiert dank Amys Body-Positivity-Bewegung Kiss My Fat Ass. Im Januar begann Amy, ungefilterte und unbearbeitete Fotos mit dem Hashtag #KissMyFatAss zu teilen, um junge Social-Media-Nutzer zu ermutigen, ihren Körper so zu lieben und zu akzeptieren, wie er ist.

„Kiss My Fat Ass hat mein Leben verändert“, erzählte uns Amy. „Ich wollte keine Bewegung starten, aber mit einem Beitrag habe ich gemerkt, wie sehr sich die Leute nach jemandem sehnen, mit dem sie sich identifizieren können. Niemand hat einen perfekten Körper und niemand sollte das Gefühl haben, einen perfekten Körper haben zu müssen.

julie walters in harry potter

„Indem ich alle meine wahrgenommenen ‚Fehler‘ postete, konnte ich mich mit anderen Frauen verbinden, die genauso über ihren Körper empfanden. Ich habe gelernt, Teile meines Körpers zu akzeptieren, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich es könnte, und ich lerne, sie zu lieben. Natürlich habe ich immer noch meine negativen Momente, aber ich lasse diese Momente nicht mehr tagelang ziehen.'

Sehen Sie sich das vollständige Musikvideo zu 'Kiss My Fat Ass' im obigen Clip an.