logo

Ein kleines Haus blieb vom Vulkanausbruch der Kanarischen Inseln unberührt. Social Media nennt es ein „Wunder“.

Lavaströme fließen über eine spanische Insel, aber ein Haus steht unversehrt.

Die malerischen weißen Wände und das orangefarbene Dach des Hauses, das als Wunder bezeichnet wird, ragten auf La Palma, Spanien, heraus, da ein Großteil der Insel nach einem Vulkanausbruch in eine karge, brennende Landschaft verwandelt wurde.

Können wir Bürger nach Australien reisen?

Der Vulkan Cumbre Vieja begann am Sonntag zu platzen, zwang 6.000 Menschen zur Evakuierung und beschädigte mindestens 200 Häuser auf den spanischen Kanarischen Inseln. laut BBC . Am Donnerstag waren rote Lavawolken noch Voltigieren in den Himmel.

Ada Monnikendam, die Erbauerin des Hauses, erzählte Die Welt Sie war begeistert, Fotos von dem Haus zu sehen, die noch in den sozialen Medien standen.

Ich kenne das Haus! Mein Mann und ich haben es gebaut! Sie sagte.

Luftaufnahmen nahmen Bilder eines von Lavaströmen verschonten Einfamilienhauses auf der spanischen Insel La Palma auf. (Reuters)

Monnikendam rief die Eigentümer des Hauses an, ein dänisches Rentnerehepaar in den 80ern, das einige Male im Jahr zu Besuch kam, aber seit Beginn der Coronavirus-Pandemie nicht mehr auf die Insel gereist war. Sie weinten vor Freude.

wer sind die uns Verbündeten?
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Auch wenn wir jetzt nicht gehen können, sind wir erleichtert, dass es noch steht, sagte Monnikendam, die Besitzer sagten ihr.

Ein Großteil der Insel hatte nicht so viel Glück. Dunkles Gestein und Glut verschlangen das Gebiet, pflügten durch Häuser und Schwimmbäder und schienen die Straßen und das Grün der Insel zu verschlingen.

Die Auswirkungen der Eruptionen werden möglicherweise nur noch schlimmer, wenn der Lavastrom langsamer wird. Am Donnerstag sagten Beamte, es sei auf einen Kriechgang von ungefähr 12 Fuß pro Stunde zurückgegangen, was Befürchtungen aufkommen ließ, dass es sich nicht mehr bewegen und dicker werden würde, wodurch mehr von der Insel zerstört würde. berichtete die Associated Press . In einigen Gebieten sind Lavawände 15 Meter hoch geworden, und der Fels hat mindestens 410 Hektar Land verschlungen.

Luftaufnahmen zeigten, wie Lava vom spanischen Vulkan La Palma ein Schwimmbecken verschluckt. (Reuters)

Die Bewohner verloren nicht nur ihr Zuhause, sondern auch ihre Lebensgrundlage. laut Reuters . Bananenbauern beeilten sich, ihre Lastwagen mit so viel Ernte wie möglich hochzustapeln, bevor sie evakuiert wurden. Aber nicht alles war zu retten.

was hat osama bin laden gemacht?
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Einige Farmen wurden bereits abgedeckt, sagte Sergio Caceres, Manager des Erzeugerverbands Asprocan, gegenüber Reuters und fügte hinzu, dass 15 Prozent der jährlichen Bananenproduktion der Insel gefährdet seien.

Weiterlesen:

Spanischer Inselvulkan poltert 5 Tage nach Ausbruch immer noch

was passiert gerade im libanon

„Mein ganzes Leben in einem Van“: Inselbewohner fliehen aus spanischem Vulkan

Satellitenbilder zeigen St. Vincent, der mit Vulkanasche bedeckt ist, während die Eruptionen weitergehen