logo

Verbreitung der Delta-Variante führt zu neuen Beschränkungen weltweit

Die schnelle Verbreitung der Delta-Coronavirus-Variante hat eine wachsende Zahl von Ländern gezwungen, erneut Sperren und andere Einschränkungen der öffentlichen Gesundheit zu verhängen, was die Befürchtung aufkommen lässt, dass die ansteckendere Variante die weltweiten Bemühungen zur Eindämmung der Pandemie behindert.

Die neuen Reise- und Alltagsbeschränkungen erstreckten sich von Australien und Bangladesch bis nach Südafrika und Deutschland, wo die Behörden am Wochenende neue Grenzen setzen auf Reisende aus virusvarianten Zonen wie Portugal und Russland.

Südafrika am Sonntag verlängerte eine nächtliche Ausgangssperre und führte ein 14-tägiges Verbot von Versammlungen, Alkoholverkäufen, Innenessen und einigen Inlandsreisen ein, um einen besorgniserregenden Anstieg in Fällen zu stoppen, die durch die Delta-Variante verursacht werden, sagte Präsident Cyril Ramaphosa. In Bangladesch wies die Regierung auf einen gefährlichen und alarmierenden Anstieg von Infektionen im Zusammenhang mit Deltas hin und stellte ab Montag alle öffentlichen Verkehrsmittel ein, was Tausende von Wanderarbeitern dazu veranlasste, Flucht aus der Hauptstadt , Dhaka, bevor die Beschränkungen griffen.

Hier einige weitere Entwicklungen:

  • Australien steht am Rande eines nationalen Coronavirus-Ausbruchs, genau wie die meisten anderen entwickelten Volkswirtschaften aus den Beschränkungen herauskommen, wobei die Delta-Variante des Virus neue Cluster auf dem ganzen Kontinent aussät.
  • Der britische Verteidigungsminister Ben Wallace und ein halbes Dutzend britischer Militärkommandeure isolieren sich selbst, nachdem der Chef der britischen Streitkräfte positiv auf das Coronavirus getestet wurde.
  • Das Mischen und Anpassen von Pfizer- und AstaZeneca-Coronavirus-Impfstoffdosen ist ein effektiver Ansatz. eine britische Studie ergab .
  • Italien am Montag hat sein Mandat für Außenmasken aufgehoben Da die Fälle sinken und die Impfungen zunehmen, ist dies ein wichtiger Meilenstein für eine der frühesten und am stärksten betroffenen Brutstätten der Pandemie.
  • Tokios Gouverneurin Yuriko Koike, die sich eine Auszeit genommen hatte, um sich von ihrer Müdigkeit zu erholen, wird dienstfrei sein noch ein paar Tage länger als geplant. Die Spiele in Tokio 2020 beginnen in 25 Tagen, und die Infektionen in der japanischen Hauptstadt nehmen wieder zu.
  • Gefälschte Impfbescheinigungen boomen in Russland, da Moskau 60 Prozent der Arbeiter, die mit der Öffentlichkeit interagieren, anordnet, sich impfen zu lassen oder andere Jobs zu bekommen. Die Hauptstadt verzeichnete am Sonntag innerhalb von 24 Stunden einen Rekord von 144 Todesfällen durch das Coronavirus.
  • Die Vereinigten Staaten versorgen Honduras mit 1,5 Millionen Dosen des Moderna-Coronavirus-Impfstoffs, Außenminister Antony Blinken getwittert Sonntag. Das Land mit etwa 10 Millionen Einwohnern hat eine der niedrigsten Impfraten in Lateinamerika, wobei weniger als 1 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft sind.

Die thailändischen Behörden erklärten eine einmonatige begrenzte Sperrung in der Hauptstadt Bangkok und den benachbarten Provinzen inmitten eines Anstiegs neuer Fälle, die der Delta-Variante zugeschrieben werden. Und Malaysia verlängerte einen landesweiten Shutdown, der am Montag gelockert werden sollte.

In Taiwan, das am Samstag seinen ersten Delta-Fall meldete, haben die örtlichen Zentren für die Kontrolle von Krankheiten neue Einschränkungen angekündigt für Einreisende aus sieben Hochrisikoländern: Bangladesch, Großbritannien, Brasilien, Indien, Indonesien, Israel und Peru.

Hongkong sagte am Montag auch, dass es ab Ende dieser Woche alle Passagierflüge aus Großbritannien wegen der wachsenden Zahl neuer Coronavirus-Fälle und des dort weit verbreiteten Virusstamms der Delta-Variante verbietet eine Regierungserklärung.

Gesundheitsexperten haben gewarnt, dass die Delta-Variante – die erstmals in Indien identifiziert wurde – auf dem besten Weg ist, die weltweit dominierende Version des Coronavirus zu werden. Die Weltgesundheitsorganisation sagte letzte Woche, dass es in mindestens 92 Ländern entdeckt wurde.

Israel hat eine der höchsten Impfraten der Welt, hat aber in den letzten Wochen auch einen Anstieg der Delta-Fälle erlebt, was die Behörden dazu veranlasste, ein erst vor zwei Wochen fallendes Maskenmandat für Innenräume wieder einzuführen.

Israelische Beamte entschieden sich jedoch in der Nacht zum Sonntag gegen die Wiederbelebung strengerer Coronavirus-Maßnahmen. Stattdessen verlässt sich die Regierung auf die hohe Impfrate des Landes, um die Bewohner vor virusbedingten Krankenhausaufenthalten und Todesfällen zu schützen.

das kleinste baby der welt

Im Vorfeld von Englands Plan, die verbleibenden Coronavirus-Beschränkungen am 19. Juli zu lockern, hat sich die Delta-Variante weiter verbreitet und ist nun für mehr als 90 Prozent der Neuinfektionen in Großbritannien verantwortlich. Bedenken hinsichtlich der Variante haben die britischen Behörden dazu veranlasst, die Zeit zwischen den Impfdosen für Personen über 40 zu verkürzen.

Dieser Bericht wurde aktualisiert.

Katerina Ang in Singapur und Karla Adam in London haben zu diesem Bericht beigetragen.

| Kartierung der Ausbreitung des Coronavirus: In den USA | Weltweit | Impfstoff-Tracker