logo

„Squid Game“ ist Nr. 1 auf Netflix und Südkoreaner nutzen das Überlebensdrama, um über Ungleichheit zu sprechen

Korrektur

Eine frühere Version dieser Geschichte besagte fälschlicherweise, dass der südkoreanische Politiker Huh Kyung-young versprochen habe, jedem Südkoreaner etwa 90.000 US-Dollar als Einmalzahlung zu zahlen, wenn er bei den Präsidentschaftswahlen im nächsten Jahr die Mehrheit der Stimmen gewinnt. Er bot an, jedem südkoreanischen Erwachsenen das Geld zu geben. Dieser Artikel wurde korrigiert.

SEOUL — Squid Game, ein südkoreanisches dystopisches Drama, ist die meistgesehene Sendung auf Netflix, wo ein Top-Manager kürzlich voraussagte, dass es das beliebteste Programm der Plattform aller Zeiten werden könnte.

Die neunteilige Serie zeigt Hunderte von Menschen, die Südkoreas am stärksten marginalisierte Gemeinschaften repräsentieren – unter anderem einen verschuldeten Vater, einen nordkoreanischen Überläufer und einen Fabrikarbeiter mit Migrationshintergrund –, die an Kinderspielen wie Tauziehen teilnehmen, in der Hoffnung, ungefähr 38 Millionen US-Dollar zu gewinnen im Preisgeld. Die Wendung: Verlierer werden getötet als die Spiele werden von den untätigen Reichen beobachtet und finanziert.

Die Handlung hat bei Südkoreanern großen Anklang gefunden, die über die steigende Einkommensungleichheit in einem der reichsten Länder Asiens frustriert sind, sagte Areum Jeong, ein koreanischer Filmexperte am Sichuan University-Pittsburgh Institute.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Junge Menschen fühlen sich heute entmutigt und pessimistisch in Bezug auf die Arbeitslosenquote, sagte sie und fügte hinzu, dass die Aussicht, riesige Geldsummen zu gewinnen, sehr attraktiv erscheinen kann, obwohl Blut an Ihren Händen klebt.

Werbung

Die Popularität des Themas hat südkoreanische Politiker aus dem gesamten politischen Spektrum dazu veranlasst, aus den folgenden Gewinnen von Squid Game Kapital zu schlagen. Seit ihrer Veröffentlichung Mitte September wurde die Serie von wahrscheinlichen Kandidaten bei den Präsidentschaftswahlen im nächsten März als Metapher eingesetzt, um sich gegenseitig anzugreifen, während die Öffentlichkeit die Show nutzte, um über einen sich zusammenbrauenden Skandal darüber zu sprechen, wie ein Sohn eines gut vernetzten Politiker kamen zu einem beträchtlichen Geldbetrag.

In Südkoreas „Heilungswald“ wetteifern die von der Pandemie gestressten Menschen um die ultimative Kälte

Lee Jae-Myung, ein Spitzenreiter der Mitte-Links-Demokratischen Partei beim Präsidentschaftswettbewerb im nächsten Jahr, nutzte Squid Game, um diese Woche politische Gegner zu kritisieren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Squid Game ist zu einem viralen Hit geworden, sagte er und deutete darauf hin, dass unter ihnen ein anderer Wettbewerb stattfand Südkoreanische Konservative, die er das 5-Milliarden-Won-Spiel nannte.

Werbung

Lee schien sich auf einen Vorfall zu beziehen, der letzten Monat aufgetaucht war, als der Sohn eines rechten Gesetzgebers 5 Milliarden Won oder etwa 4,2 Millionen US-Dollar an Zahlungen erhielt, nachdem er eine Vermögensverwaltungsgesellschaft verlassen hatte, in der er eine relativ untergeordnete Position innehatte.

Eine solche Summe wird in der Regel als Abfindung an Top-Führungskräfte gezahlt, die große Unternehmen wie Hyundai Motor und Samsung Electronics nach jahrzehntelanger Tätigkeit verlassen, wie Einreichungen bei der Finanzaufsichtsbehörde des Landes zeigen. In einem Interview mit einem lokalen Sender bestritt der ehemalige Vermögensverwaltungsmitarbeiter, dass es sich bei der Zahlung um eine Bestechung handelte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Auszahlung hat bei vielen Südkoreanern, die ein durchschnittliches Jahreseinkommen haben, die Augenbrauen hochgezogen ein Einkommen von etwa 32.000 US-Dollar und Politiker wie Lee, der mit dem US-Senator Bernie Sanders (I-Vt.) verglichen wurde, weil er Maßnahmen wie das universelle Grundeinkommen unterstützt.

Werbung

Konservative haben auch Squid Game als Teil ihrer Rhetorik verwendet. Hong Joon-pyo, ein Kandidat, der die Präsidentschaftskandidatur der konservativen People Power Party anstrebt, sagte am Dienstag, dass eine Szene aus Squid Game, in der eine Kandidatin ihre Hände um einen Gangster-Täter faltet und von einer Brücke springt, ihn an einen bestimmten Politiker erinnere .

Die Aussage schien sich auf Lee zu beziehen, der von einer prominenten Schauspielerin öffentlich beschuldigt worden war, plötzlich eine außereheliche Affäre abgebrochen zu haben. Eine Sprecherin von Lee sagte, sie könne sich nicht sofort dazu äußern.

Huh Kyung-young, ein kleiner Parteichef, der dafür bekannt ist, auf populistischen Plattformen zu laufen, hat gesagt, er sei der erste gewesen, der auf Squid Game eingestiegen ist. Huh sagte in einem Interview, dass er das Spiel Huh Kyung-young umsetzen würde – im Wesentlichen ein Plan, jedem südkoreanischen Erwachsenen etwa 90.000 US-Dollar als Einmalzahlung zu geben – wenn er bei den Wahlen im nächsten Jahr mehr als die Hälfte der Stimmen gewinnt.

wir reisen verbot nach europa

„Squid Game“ sei repräsentativ für die heutige Denkweise der Koreaner, sagte er. Ausgrenzung, Verwüstung, Prekarität, Feinde auf allen Seiten. [Die Teilnehmer] befinden sich in einer Position, in der sie keinen Ausweg haben, und die letzte Option scheint 'Tintenfisch-Spiel' zu sein.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die weltweite Popularität der Netflix-Serie kommt daher, dass Südkorea zu einem internationalen kulturellen Kraftpaket wird. Zu den beliebtesten Filmen des Landes in letzter Zeit gehörten Parasite und Minari; beide Filme – letzterer koreanischer Amerikaner – stellten südkoreanische Bürger als Außenseiter dar und waren international erfolgreich.

Kunden im Brown Butter Café in Singapur versuchen, eine Dalgona-Süßigkeit zu zerbrechen, ohne ihre Form zu beschädigen, eine Herausforderung, die an Netflix’s Squid Game erinnert. (Reuters)

Jeong, die Filmforscherin, sagte, dass Politiker, die Squid Game als Metapher verwenden, nicht wirklich verstanden haben, was sie als größeres Problem der strukturellen Ungleichheit ansah.

Politiker verwenden „Squid Game“ … um zu behaupten, dass sie eine gerechtere Gesellschaft schaffen werden, indem sie harte Arbeit belohnen, aber sie haben die Widersprüche nicht wirklich durchdacht oder wie bestimmte Gruppen im System bereits benachteiligt sind, sagte sie.

Die Geschichte wurde aktualisiert, um klarzustellen, dass Minari ein koreanisch-amerikanischer Film ist.