Toni Braxton sagt, dass es etwas gibt, was sie sich wünschte, sie hätte es getan: 'Ich bereue es, nicht mehr Sex gehabt zu haben, als ich jünger war'

Toni Braxton sagt, dass es etwas gibt, was sie sich wünschte, sie hätte es getan: 'Ich bereue es, nicht mehr Sex gehabt zu haben, als ich jünger war'

Chartstürmer der R&B-Sänger Toni Braxton sagt, dass sie einige Dinge bereut, von denen sie in ihrer Jugend nicht genug getan hat.

Im Interview mit Der Wächter , sagte die 52-jährige 'Un-break My Heart'-Hitmacherin, sie wünschte, sie hätte in ihren früheren Tagen mehr gefeiert und herumalbert.



'Ich bereue es, in meiner Jugend nicht mehr Sex gehabt zu haben', gestand Braxton der Verkaufsstelle. „Ich hätte mehr trinken sollen. Ich hätte mehr feiern sollen. Habe sogar mehr geraucht. Ich glaube, meine religiöse Erziehung hat mich davon abgehalten, viele Dinge zu tun, die ich hätte tun sollen.'

Die Grammy-Gewinnerin fügte hinzu, dass sie das Gefühl habe, zu alt zu sein, um sich jetzt all dem hinzugeben.

'Die Art und Weise, wie es funktioniert, ist, dass Sie das Zeug in Ihren Zwanzigern und Dreißigern machen und dann mit Ihren Vierzigern genug verdient haben, um die Therapie zu bezahlen.'

Braxton wuchs mit einer Reihe von Religionen auf. Eine Zeitlang identifizierte sich ihre Familie als Zeugen Jehovas, dann als Katholiken, bevor sie sich schließlich dazu entschloss, Methodisten zu werden. Vorehelicher Sex wird von all diesen Religionen verpönt.

Braxton erinnerte sich daran, ihre Mutter nach ihren häufigen religiösen Veränderungen zu fragen, und sagte, dass ihre Mutter es auf die 1970er Jahre als eine 'sehr religiöse Ära' zurückführte.

Erst letzten Monat, Braxtons jüngere Schwester, Tamar Braxton wurde ins Krankenhaus eingeliefert nachdem sie in einem Hotelzimmer in der Innenstadt von Los Angeles reaktionslos aufgefunden wurde. Die Explosion berichtet, dass Braxton von ihrem Freund David Adefeso entdeckt wurde.

Anfang August der Reality-TV-Star dankte Adefeso dafür, dass er 'mein Leben gerettet' hatte , nannte ihn einen 'Engel auf Erden'.

Toni Braxton, Tamar Braxton

Toni Braxton im Bild mit ihrer Schwester Tamar Braxton, die letzten Monat in einem Hotelzimmer nicht ansprechbar aufgefunden wurde. (Getty)

„Die ganze Zeit über hast du meine Hand gehalten, mein Schreien gehört, mich gehalten, wenn ich schwach war. Du hast mein GANZES zurück️', schrieb sie auf Instagram.

Letztes Jahr, als er mit Alcoholtogo sprach, Toni enthüllte, dass sie unbedingt die australische Sängerin Delta Goodrem treffen wollte auf ihrer damals geplanten Welttournee.

„Ich glaube, ich muss mich meiner neuen besten Freundin vorstellen“, sagte sie damals.