Tracee Ellis Ross über ihr „außergewöhnliches“ Leben als Diana Ross‘ Tochter: „Ich bin in ihrer Umarmung aufgewachsen“

Tracee Ellis Ross über ihr „außergewöhnliches“ Leben als Diana Ross‘ Tochter: „Ich bin in ihrer Umarmung aufgewachsen“

Schauspielerin und Sängerin Tracee Ellis Ross hat sich daran erinnert, wie es war, mit der legendären Diana Ross als ihrer Mutter aufzuwachsen.

Die 47-Jährige, die Tochter des berühmten Aufnahmekünstlers und Musikmanagers Robert Ellis Silberstein, teilte einige der größten Lektionen, die ihre Mutter an sie weitergegeben hat.

Britney Spears Paris Hilton Car

„Ich war mehr als verwöhnt mit Liebe. Meine Mutter ist in erster Linie Mutter. Sie hat allen ihren fünf Kindern wirklich beigebracht, zuerst die Familie, sich um andere Menschen zu kümmern, Träume zu verwirklichen und keine Angst vor Autoritätspersonen zu haben“, sagt Ellis Ross in einem Interview mit Alcoholtogo.

Diana Ross und Tracee Ellis Ross auf der Vanity Fair Party im Jahr 2019.

Diana Ross und Tracee Ellis Ross bei der Vanity Fair Party im Jahr 2019. (Getty)

'Sie scherzte: 'Ich mach dir ein Dach über den Kopf, ich sorge dafür, dass du medizinisch versorgt wirst, aber ich gebe das ganze Geld für mich aus.''

Ross sagt, dass sie oft gefragt wurde, wie es ist, im „Schatten ihrer Mutter“ aufzuwachsen, aber sie hatte immer das Gefühl, „in ihrer Umarmung aufgewachsen“ zu sein.

„Mir ist sehr bewusst, wie einzigartig und außergewöhnlich mein Leben war“, sagt sie. „Ich wurde von Andy Warhol gemalt, wir hatten ein schönes Zuhause, reisten, ich bin in Paris und der Schweiz aufgewachsen. All diese Dinge sind nicht normal, sie sind außergewöhnlich. Ich hatte viel Dankbarkeit und wie es dazu kam. Das hat mir geholfen, auf dem Boden zu bleiben.'

WEITERLESEN: Dakota Johnson sagt, es sei 'langweilig und traurig', wie Hollywood-Assistenten behandelt werden können

Tracee Ellis Ross und Diana Ross bei der Pre-GRAMMY Awards Party im Jahr 2005.

Tracee Ellis Ross und Diana Ross bei der Pre-GRAMMY Awards Party im Jahr 2005. (Getty)

Der Film Die hohe Note ist die erste Hauptrolle von Ellis Ross in einem Film. Sie spielt die Sängerin Grace Davis, einen Superstar, der sich neu erfinden möchte.

Truppen nach Syrien geschickt 2021

Da sie selbst die Tochter eines Superstars war, war sich die Schauspielerin bewusst, dass sie in der Vorbereitung auf den Film große Schuhe ausfüllen musste.

„Es gab einige Momente, in denen es schwierig war, die Leute etwas genauer zu beobachten“, sagt sie. „Es gab ein bisschen mehr Urteilsvermögen, was meine Haut etwas dicker machte. Dadurch konnte ich wirklich wissen, was ich wollte und mich darauf konzentrieren. Es hat mich dazu gebracht, an meinem Handwerk als Schauspieler zu arbeiten und meine Hausaufgaben zu machen.'

Dakota Johnson und Tracee Ellis Ross in The High Note.

Dakota Johnson und Tracee Ellis Ross in The High Note. (Instagram)

Trotzdem war Ellis Ross entschlossen, die Herausforderung anzunehmen.

wann ist john travolta gestorben

'Meine Mutter ist eine internationale Ikone und ich wollte schon immer singen, und irgendwie wurde es immer beängstigender, je länger ich wartete', sagt sie. „Ich war besorgt über den Vergleich [mit ihrer Mutter], mein eigenes Urteil über mich. Ich hatte das Gefühl, dass es der perfekte Zeitpunkt war, um den Sprung zu wagen.“

Die Erfahrungen der Schauspielerin in Hit-Shows wie Schwarz-ish und Freundinnen waren die perfekte Vorbereitung auf ihre große Filmrolle.

'Was den Gesang angeht, war ich überrascht, was ich als Künstlerin in der Schauspielerei gelernt habe und wie sich das auf meine Musik auswirkt', sagte sie. 'Es ging darum, dass ich die Wahrheit sage und meine eigene Stimme hervorbringen kann, was ich in meiner Schauspielerei tue.'

The High Note soll am 24. September in Australien erscheinen.