Trevor Peacock tot: Vikar von Dibley-Star wurde 89 Jahre alt

Trevor Peacock tot: Vikar von Dibley-Star wurde 89 Jahre alt

Trevor Peacock, der als Jim Trott in der britischen Komödie mitspielte Der Vikar von Dibley , ist gestorben. Er war 89.

'Trevor Peacock, Schauspieler, Schriftsteller und Songwriter, starb am Morgen des 8. März im Alter von 89 Jahren an einer Demenz-bedingten Krankheit', sagte Peacocks Familie in einer Erklärung über die BBC.



Trevor Peacock, der als Jim Trott in der britischen Komödie The Vicar Of Dibley mitspielte, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. (Comic Relief via Getty Images)

WEITERLESEN: Prominente würdigen die im Alter von 53 Jahren verstorbene Schauspielerin Emma Chambers

1931 in Edmonton, Nord-London, geboren, begann Peacock seine Fernsehkarriere in den 1960er Jahren mit der Anthologie-Serie ITV Fernsehspielhaus , Comedy-Spielhaus und Das Mittwochsspiel .

Peacock spielte Jim Trott, ein Mitglied des Dibley Parish Council, in der BBC-Komödie, die erstmals 1994 mit Dawn French uraufgeführt wurde. Er spielte in jeder Episode bis 2015, trat aber nicht in auf Dibleys Weihnachtsangebote letztes Jahr.

Der Dibley Star hat auch Auftritte in EastEnders , Jonathan Creek und Sitcom Meine Familie , und spielte 2007 in dem Film mit Fred Claus , Gegenteil Vince Vaughn und Paul Giamatti.

French gehörte zu denen, die den verstorbenen Schauspieler ehrten.

'Nacht-Trev. Ich liebe dich“, twitterte sie.

Seine Agenten Scott Marshall Partners sagten auf Twitter: „In Erinnerung an unseren wunderbaren Kunden Trevor Peacock, der gestern friedlich gestorben ist. Ein komisches Genie und einer der besten Menschen. Wir werden ihn sehr vermissen.'

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,