logo

Möchten Sie langfristig in Frankreich bleiben? Zuerst kommen die Kurse, wie man Französisch wird.

Paris, Frankreich Leben in Rosa kommt in Bürokratie gewickelt.

Ausländer, die langfristig hier bleiben möchten, müssen einen Integrationsvertrag unterzeichnen und sich verpflichten, die französischen Werte zu wahren. Der Vertrag sieht vier Tage Staatsbürgerkunde vor, aber was gelehrt wird, ähnelt eher einem staatlichen Crashkurs, wie man französisch wird.

Es gibt Diskussionen über Marianne – die symbolische Verkörperung der Französischen Republik – und über klassische kulinarische Gerichte wie Entenconfit und Schnecken. France 101 umfasst sowohl den kulturellen (wie man Museen besucht) als auch den praktischen (wie man sich im nationalen Gesundheitssystem zurechtfindet).

Und obwohl ich etwas über die französische Lebenskunst ist ein wesentlicher Bestandteil des Programms, ebenso wie das Lernen, nicht französisch zu sein. Unabhängig von den Gepflogenheiten im Heimatland eines Schülers betonen die Dozenten, dass Praktiken wie die weibliche Genitalverstümmelung in diesem Land verboten sind.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Unterricht sowie der Sprachunterricht für alle, deren Sprachkenntnisse nicht ausreichen, helfen festzustellen, ob ein Antragsteller ein mehrjähriges Visum erhält. Jedes Jahr nehmen durchschnittlich 100.000 Menschen in Städten im ganzen Land an den Kursen teil.

wie viel haben wir in afghanistan ausgegeben?

Wir bitten sie, sich zu verpflichten, die Werte der Republik zu respektieren, sagt Samia Khelifi, Direktorin des Amtes für Einwanderung und Integration, der Agentur, die den Vertrag ausstellt.

US-Stützpunkte im Nahen Osten

Assimilation ist hier ein Thema von oft leidenschaftlicher Besorgnis, Teil einer uns-gegen-sie-Erzählung, die bereits vor den Präsidentschaftswahlen im nächsten Frühjahr wieder auftaucht. Während andere europäische Nationen, wie z Niederlande und Deutschland , haben ähnliche Integrationsanforderungen für Personen, die eine Aufenthaltserlaubnis beanspruchen, das Prinzip ist seit Jahrhunderten in der französischen Kultur durch den Philosophen Jean-Jacques Rousseau und seine Abhandlung von 1762 verankert, Der Gesellschaftsvertrag .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das zeitgenössische Abkommen legt ausdrücklich fest, dass der Erhalt eines verlängerten Aufenthaltsvisums an die Einhaltung seiner Bedingungen geknüpft ist, wobei eine wichtige Voraussetzung die Achtung der französischen Werte ist. Nachdem ein Bewerber das Dokument unterschrieben hat, wird der Sprachtest durchgeführt und 24 Stunden Unterricht geplant.

Staatsangehörige der Europäischen Union und einige Kategorien von Studenten und Arbeitnehmern sind von diesen Anforderungen ausgenommen, aber für praktisch alle anderen ist die Botschaft klar: Spielen Sie süchtig und packen Sie Ihre Koffer.

An einem grauen Samstagmorgen verweilten etwa ein Dutzend Männer und Frauen vor einem Schulgebäude im Pariser Vorort Pantin. Graziela Mbelani, eine 19-jährige aus Angola, die seit mehr als 11 Jahren in Frankreich lebt, saß mit Kopfhörern auf dem Bordstein, hörte Musik und wartete auf den Beginn ihres letzten Unterrichtstages.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sie durchlaufen die in Frankreich verbotenen Bräuche, sagte Mbelani im Rückblick auf frühere Sitzungen. Sie legen Wert auf die Gleichstellung von Männern und Frauen und das Recht auf Homosexualität, sagen, dass Frankreich ein freies Land ist, und sagen, dass Diskriminierung schlecht ist.

Die Idee eines erforderlichen kulturellen Integrationsprozesses entstand erstmals um 2003, als die Regierung vorschlug, ihn mit einem langfristigen Aufenthalt zu verbinden. Zwei Jahre später brach das politische Klima rund um die Einwanderung aus, nachdem zwei Teenager bei einer Verfolgungsjagd in einem Vorort östlich von Paris starben. Die Jungen, deren Familien aus Mauretanien und Tunesien stammten, wurden durch einen Stromschlag getötet, als sie sich in einem Transformator eines Umspannwerks versteckten.

Gibt es in anderen Ländern Sommerzeit?

Dies habe zu massiven Protesten im ganzen Land und zu zivilen Unruhen geführt, erzählte Elizabeth Onasch, Soziologin an der State University of New York, die sich intensiv mit dem französischen Programm befasst hat. Viele Leute in den Medien und der Regierung. . . [die Proteste] als ein Versagen der Integration gemalt. . . . Dies passte zu dieser allgemeinen Charakterisierung einer Integrationskrise, die auf den kulturellen Unterschieden der Einwanderer beruht.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Vertragsmandat wurde 2006 durch einen Gesetzentwurf des damaligen Innenministers Nicolas Sarkozy zum Gesetz. Seitdem ist es strenger geworden. Laut Khelifi verdoppelt der aktuelle Vertrag die Zahl der Tage der Staatsbürgerkunde und sieht bis zu 600 Stunden Sprachunterricht vor.

In einem Kurs in Pantin sagte ein Lehrer den Schülern, dass sie willkommen seien, die Gerichte zu kochen, die sie in ihren Heimatländern genossen hatten, und die gleichen Feiertage einhalten.

Andere Dinge müssen zurückgelassen werden. Polygame Ehen zum Beispiel sind ein No-Go. Hier ist die Ehe zwischen zwei Menschen, bemerkte er.

Der Kurs unterstreicht die Bedeutung der Gleichheit, einer der drei Säulen des französischen nationalen Mottos Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Wie im Rahmen von Sarkozys Gesetzentwurf von 2006 festgelegt, ist die Gleichstellung der Geschlechter eines der stärksten wiederkehrenden Themen. Das Recht einer Frau auf die Verhütung ihrer Wahl ist Teil der Diskussion.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sie sagten, die Frau in der Beziehung habe das Recht zu sagen, was sie sagen möchte. . . Mann und Frau müssen sich respektieren, sagt Rob Bergman, 35, ein Kalifornier, der mit einer Französin verheiratet ist und als Barkeeper in Paris arbeitet. Er zog 2019 um und nahm letztes Jahr an den Kursen teil.

Das Programm hat seine Kritiker, einige behaupten, es könne rassische, kulturelle und religiöse Unterschiede negativ verstärken und dem Ziel der Assimilation entgegenwirken. Klassenzimmergespräche über die Gleichstellung der Geschlechter seien ein Paradebeispiel dafür, sagte Camille Gourdeau, Forscherin und Sozialanthropologin, die ihre Doktorarbeit über den Integrationsvertrag geschrieben hat.

Amerikanisches Gesundheitssystem im Vergleich zu anderen Ländern

Es gehe darum, zwischen „denen“ und „uns“ zu unterscheiden, sagte Gourdeau, die über den institutionellen Rassismus geschrieben hat, der ihrer Meinung nach dem Ansatz des Programms innewohnt. Ein gleichberechtigtes, beispielhaftes „Wir“ und ein von Natur aus sexistisches „Sie“.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Bei den Präsidentschaftswahlen 2022 werden Einwanderungssorgen eine große Rolle spielen. Die rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen, Vorsitzende der National Rally Party, nutzt die Einwanderung konsequent als treibende Kraft für ihre Kandidatur. Bei der Wahl 2017 gegen Emmanuel Macron erhielt sie 34 Prozent der Stimmen.

warum gehen alle nach tulum

Obwohl das Porträt eines Frankreichs, dessen kulturelle Werte bedroht sind, für Le Pens Plattform grundlegend ist, ist das gleiche Thema während der Präsidentschaft von Macron aufgetaucht. Im Dezember, zwei Monate nachdem ein radikalisierter tschetschenischer Flüchtling den französischen Lehrer Samuel Paty enthauptet hatte, wurde im Parlament ein neuer Gesetzentwurf eingebracht, der die Achtung der Grundsätze der Republik sicherstellen soll.

Die Maßnahme, die ein erneutes Engagement für Gleichberechtigung, Bildung und Säkularismus fordert, wurde als Anti-Separatismus-Gesetz bekannt. Der Gesetzgeber hat es Ende Juli angenommen, und es steht kurz vor der Unterzeichnung.

Als die Algerier Frankreich dazu drängen, seine Kolonialarchive zu öffnen, sehnt sich die Familie eines längst verschwundenen Mannes nach Antworten

Zum 200. Todestag Napoleons teilt sein Vermächtnis Frankreich

Auch Frankreichs Minderheiten sind wütend. Aber sie sitzen meistens die Gelbwesten-Proteste aus.