logo

Welche Straftaten hat Jeffrey Epstein, Ghislaine Maxwell, in Großbritannien begangen? Neuer Bericht zwingt die Polizei, Behauptungen zu überprüfen.

LONDON – Die britische Polizei sagt, sie werde Vorwürfe überprüfen, die in einer kürzlich von Channel 4 News erhobenen Untersuchung erhoben wurden, wonach der verurteilte Sexualstraftäter Jeffrey Epstein und seine ehemalige Partnerin Ghislaine Maxwell über einen Zeitraum von 10 Jahren in Großbritannien mehrere Frauen und Mädchen sexuell missbraucht, gehandelt und gepflegt haben.

Die Forderungen, von denen es mindestens ein halbes Dutzend gibt, aber der Sender sagte, könnten viel höher sein, ausgestrahlt Am Dienstag forderte er den Metropolitan Police Service erneut auf, den Epstein-Skandal vollständig zu untersuchen, der den britischen Prinzen Andrew, den zweitältesten Sohn von Königin Elizabeth II., aufgrund seiner Verbindungen zu dem in Ungnade gefallenen US-Finanzier ins Rampenlicht gerückt hat.

Der Sender sagte, die Anschuldigungen, einschließlich Vergewaltigung und sexueller Übergriffe, stammten aus Beweisen, die aus einer Kombination aus öffentlich zugänglichen Dokumenten (einschließlich Gerichtsdokumenten), Zeugenberichten und Interviews gesammelt wurden.

Prinz Andrew sagt, er habe die königliche Familie enttäuscht, indem er sich mit Jeffrey Epstein zusammengetan hat

Wann sind die USA in den Irak eingefallen?

Die Vorwürfe implizieren auch den britischen Prominenten Maxwell, der in den USA wegen Sexhandelsvorwürfen im Gefängnis sitzt und auf seinen Prozess wartet. Sie hat bestritten, minderjährige Mädchen für Epstein zum sexuellen Missbrauch angeworben zu haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

In seinem Bericht fragte der Sender, warum Großbritannien die Vorwürfe so langsam untersucht habe, wenn Behörden auf der ganzen Welt versucht haben, die Wahrheit über das Ausmaß von Epsteins Verbrechen und Verbindungen aufzudecken.

In diesem Land herrschte ohrenbetäubendes Schweigen von der Stadtpolizei, hieß es in der Untersuchung und fügte hinzu, Scotland Yard habe anscheinend sehr wenig getan. Heute Abend fragen wir, warum?

Im Jahr 2019, Scotland Yard fallen gelassen die Untersuchung der Behauptungen des Sexhandels durch Epstein, wonach sich der Fall weitgehend auf Aktivitäten und Beziehungen außerhalb Großbritanniens konzentrieren würde. Die Polizei sagte, sie sei nicht die geeignete Behörde, um Ermittlungen durchzuführen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Als Reaktion auf den neuen Bericht sagte der Metropolitan Police Service, dass wir immer alle neuen Informationen berücksichtigen und die von Channel 4 an uns gesendeten Informationen überprüfen werden.

Spinnensaison in Australien 2021
Werbung

Der Sender ging auch auf die weithin spekulierte Frage ein, dass Andrews Verbindungen zu dem Skandal die Handhabung der Ermittlungen durch die britische Polizei beeinflusst haben könnten.

Im Jahr 2019 war Andrew gezwungen, von seinen öffentlichen Pflichten zurückzutreten, als er behauptete, ein Teenager sei von Epstein zu ihm verschleppt worden. Später versuchte er, seinen Namen während eines Autounfall-Interviews mit der BBC zu verteidigen, das von vielen, die verwirrt zusahen, als nuklearer Explosionsgrad schlecht beschrieben wurde.

was passiert in äthiopien

In der Sitzung sagte Andrew, er habe keine Erinnerung daran, jemals eine Frau namens Virginia Roberts getroffen zu haben, die sagte, sie sei von Epstein darauf vorbereitet worden, Sex mit dem Prinzen zu haben. Andrew gab auch zu, im Dezember 2010 insgesamt vier Tage in Epsteins New Yorker Residenz zu bleiben – sagte jedoch, er sei dorthin geflogen, um ihre Freundschaft zu beenden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Epstein wurde im August 2019 tot in einer Gefängniszelle aufgefunden. Zum Zeitpunkt seines Todes befand er sich wegen sexuellen Handels in Gewahrsam. Eine Autopsie ergab, dass sein Tod auf Selbstmord durch Erhängen zurückzuführen war, obwohl seine Anwälte sagten, sie seien mit der Schlussfolgerung unzufrieden.

Werbung

Laut der Untersuchung von Channel 4 haben sich in den letzten zehn Jahren mehrere Frauen gemeldet, um schrecklichen Missbrauch durch Epstein zu dokumentieren .

Angeblich lockte Maxwell schutzbedürftige Opfer mit Versprechungen von Reisen in die Karibik, finanzieller Unterstützung und Freiflügen zu luxuriösen Zielen in das Netzwerk des Paares.

Der Prozess gegen Maxwell soll noch in diesem Jahr stattfinden.

Weiterlesen:

Die Verbindung von Prinz Andrew zu Jeffrey Epstein wird nach erneut aufgetauchten Vorwürfen, Epsteins Tod, einer neuen Prüfung unterzogen

Die Schichten der Verbindungen von Jeffrey Epstein

Ghislaine Maxwell, langjährige Mitarbeiterin von Jeffrey Epstein, wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

warum hat osama bin beladen amerika angegriffen?