Whitney Cummings spricht über den ehemaligen Co-Star Chris D'Elia

Whitney Cummings spricht über den ehemaligen Co-Star Chris D'Elia

LOS ANGELES (Variety.com) - Whitney Cummings hat ihr Schweigen zu den Anschuldigungen wegen sexuellen Fehlverhaltens gegen Chris D'Elia gebrochen und gesagt, sie sei 'am Boden zerstört und wütend' über das, was sie erfahren hat.

Letzte Woche beschuldigten mehrere Frauen in den sozialen Medien D'Elia, 40, versucht zu haben, sexuell mit ihnen in Kontakt zu treten. Einige waren erst 16 Jahre alt, als die mutmaßlichen Begegnungen stattfanden.



Ein Twitter-Thread mit den Vorwürfen ging am Mittwochabend viral, wobei einige Frauen D'Elia beschuldigten, ihnen unangemessene Nachrichten geschickt und versucht zu haben, Nacktfotos von ihnen zu erbitten.

Cummings, 37, und D'Elia spielten zusammen in der NBC-Serie Whitney , die Cummings geschaffen hat und auf ihrem Leben basiert.

„Ich habe ein paar Tage gebraucht, um die Informationen zu verarbeiten, die ich über Chris erfahren habe. Ich bin am Boden zerstört und wütend über das, was ich gelesen und gelernt habe. Dies ist ein Muster räuberischen Verhaltens. Dieser Machtmissbrauch wird durch Schweigen ermöglicht. Jetzt, wo mir das bewusst ist, werde ich nicht schweigen', schrieb sie am Samstag auf Twitter.

Chris D

Three's Company Episode 208 – Im Bild: (l-r) Chris D'Elia als Alex Green und Whitney Cummings als sie selbst. (NBCU-Fotobank/NBCUniversal über)

„Mädchen sollten in der Lage sein, Fan eines Komikers zu sein, den sie bewundern, ohne ein sexuelles Ziel zu sein. Es liegt in der Verantwortung des Erwachsenen, erwachsen zu sein.'

Am Donnerstag wies D'Elia die Vorwürfe in einer Erklärung gegenüber TMZ zurück.

„Ich weiß, dass ich während meiner Karriere Dinge gesagt und getan habe, die Menschen beleidigt haben könnten, aber ich habe zu keinem Zeitpunkt wissentlich minderjährige Frauen verfolgt. Alle meine Beziehungen waren sowohl legal als auch einvernehmlich und ich habe nie unangemessene Fotos mit den Leuten getroffen oder ausgetauscht, die über mich getwittert haben. Wie gesagt, es tut mir wirklich leid.

„Ich war ein dummer Kerl, der sich ABSOLUT in meinem Lebensstil verfangen ließ. Das ist meine Schuld. Ich besitze es. Ich denke schon seit einiger Zeit darüber nach und verspreche, dass ich es auch weiterhin besser machen werde“, sagte er.

Whitney lief zwei Staffeln auf NBC, bevor sie 2013 abgesetzt wurde. D'Elia spielte Alex Miller, den Freund von Cummings' Charakter, der eine fiktive Version ihrer selbst war. Ihre dreijährige Beziehung war ein großer Teil der Show und D'Elia trat in fast jeder Episode auf.