logo

Wuhan: Die chinesische Megastadt im Zentrum des Coronavirus-Ausbruchs

Wo liegt Wuhan?

Wuhan liegt im sogenannten Zentralchina und ist die Hauptstadt der Provinz Hubei. Die Stadt liegt strategisch günstig am Zusammenfluss des Jangtse und seines größten Nebenflusses, des Han-Flusses.

Aufgrund seiner Lage ist Wuhan als Durchgangsstraße für Schifffahrt und andere Transportmittel bekannt geworden. Amerikanische Beobachter haben es mit Chicago verglichen, einer anderen Großstadt, die in der Nähe des Zentrums einer großen Nation liegt.

Die Stadt liegt 430 Meilen westlich von Shanghai und 650 Meilen südlich von Peking.

Wer lebt dort?

Mit mehr als 11 Millionen Einwohnern ist Wuhan deutlich größer als New York City. Nach chinesischen Maßstäben gilt sie jedoch nur als eine Stadt der zweiten Kategorie: Sie ist die siebtgrößte Stadt in China, wenn sie nach der Bevölkerung des Stadtgebiets geordnet wird.

was ist heute in afghanistan passiert
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wuhan, eine Industriestadt, hat eine beträchtliche Anzahl von Wanderarbeitern, von denen einige in der Automobil- und Stahlindustrie arbeiten. In der Stadt, in der sich die angesehene Wuhan-Universität befindet, leben auch viele Studenten.

Live-Updates zum Coronavirus

Am 23. Januar erließ China Reiseverbote für die zentralchinesische Stadt Wuhan, um einen Ausbruch des Coronavirus einzudämmen. (AlkohologO)

Warum ist Wuhan gesperrt?

Die Stadt wurde nach der Ausbreitung einer Lungenentzündung-ähnlichen Krankheit, die als Coronavirus bekannt ist, gesperrt. Die Behörden haben der Stadt und den umliegenden Gemeinden Reisebeschränkungen auferlegt, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Die Behörden gehen davon aus, dass das Virus von einem Lebensmittelmarkt in Wuhan stammt, auf dem exotische Tiere für den menschlichen Verzehr verkauft wurden. Diese nassen Märkte verkaufen eine Vielzahl von lebenden Tieren , vom Igel bis zum Krokodil. Chinesische Behörden haben in der Vergangenheit versucht, sie aus gesundheitlichen Gründen zu schließen.

Welche Verkehrsverbindungen hat Wuhan?

Als Großstadt in zentraler Lage ist Wuhan gut angebunden. Das wichtigste Luftdrehkreuz der Stadt – der Wuhan Tianhe International Airport – bietet Flüge nach New York und San Francisco sowie nach London, Tokio, Moskau und viele andere internationale Städte an, und Wuhan ist durch Hochgeschwindigkeitszüge mit Peking, Guangzhou, Shanghai und Chengdu.

Länder mit bester medizinischer Versorgung
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Am Donnerstag wurde die Hälfte der Linienflüge des Flughafens gestrichen. Die Stadt hat auch ihre drei Hauptbahnhöfe, 13 Busbahnhöfe, das gesamte U-Bahn-Netz, fast alle Stadtbuslinien und 251 Fährverbindungen auf dem Jangtse-Fluss geschlossen. Auch wichtige Autobahnen außerhalb der Stadt wurden für den abgehenden Verkehr gesperrt.

Warum reisen derzeit so viele Menschen?

Freitag markiert den offiziellen Beginn der jährlichen chinesischen Neujahrsfeiertage. Das Ereignis wird in Wuhan mit Messen in Tempeln und Feuerwerken gefeiert, aber es ist auch eine Zeit, in der Millionen Chinesen im ganzen Land reisen, um bei ihren Familien zu sein.

was ist los im libanon

In einer Großstadt wie Wuhan kann die Bevölkerung während des Mondneujahres schrumpfen, da Wanderarbeiter für eine seltene Pause vom Alltag reisen. Es ist unklar, wie viele Reisepläne von Menschen betroffen sein werden, aber ein Online-Beitrag der Wuhan Railway sagte, dass 300.000 Menschen am Mittwoch mit dem Zug aus Wuhan gereist sind; dieser Beitrag wurde schnell gelöscht.

Ein tödliches Coronavirus hat in China mehr als 4.565 Menschen krank gemacht, da Beamte dort befürchten, dass eine breite Quarantäne nicht ausreicht, um das Virus einzudämmen. (AlkohologO)

Wofür ist Wuhan noch bekannt?

Die Stadt hat eine lange und illustre Geschichte, die Tausende von Jahren zurückreicht. Wuhan ist in der Nähe einer wichtigen archäologischen Stätte bekannt als Panlongcheng , die auf die Shang-Dynastie zwischen 1600 und 1046 v.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Jahr 1911 war die boomende Stadt Schauplatz des sogenannten Wuchang-Aufstands, eines Ereignisses, das als Volksunruhen über eine Eisenbahnkrise begann, aber schließlich eskalierte und zu einer Revolution führte, die Chinas letzte kaiserliche Dynastie stürzte.

Die Stadt wurde 1927 kurzzeitig zur Hauptstadt Chinas erklärt und während des zweiten Chinesisch-Japanischen Krieges 1937 erneut provisorisch. Der kommunistische Führer Mao Zedong schwamm 1966 dort im Jangtse, mit dem Ziel zeigen er war immer noch ein starker Führer.

In den letzten Jahren ist die Stadt zu einem Symbol des Kapitalismus geworden, in dem internationale Autohersteller wie Honda und General Motors Autos bauen. Die Stadt ist auch ein Zentrum der Hubei-Küche; Besonders das Essen im Wuhan-Stil zeichnet sich durch Nudelgerichte und Trockentöpfe aus.

Welche anderen Bereiche sind gesperrt?

Die Nachbarstadt Huanggang mit etwa 6 Millionen Einwohnern sagte, sie werde sich am Donnerstag ab Mitternacht der Quarantäne von Wuhan anschließen. Auch die nahegelegene Stadt Ezhou mit einer Million Einwohnern hat ihre Bahnhöfe geschlossen.

wer war der neuseeland-shooter

Insgesamt haben die Behörden in Wuhan und Umgebung rund 25 Millionen Menschen gestoppt – mehr Menschen als im gesamten Bundesstaat Florida.