Yoko Ono wird „verlangsamt“ und benötigt eine Vollzeitpflege, sagen Insider

Yoko Ono wird „verlangsamt“ und benötigt eine Vollzeitpflege, sagen Insider

Yoko Ono wird Berichten zufolge „verlangsamt“, da sie anscheinend mit einer unbekannten Krankheit zu kämpfen hat.

Der ehemalige Avantgarde-Künstler, 87, der mit dem verstorbenen verheiratet war John Lennon Zuletzt war sie im Januar 2019 bei einem Frauenmarsch zu sehen, wo sie an den Rollstuhl gefesselt war.

Im Interview mit Die New Yorker Post , ihr guter Freund Elliot Mintz gab einen Einblick in ihren Gesundheitszustand und behauptete, ihr Verstand sei so 'scharf' wie immer.

„Sean [Onos Sohn mit John Lennon] ist ihr bester Freund … Sie ist definitiv langsamer, wie jeder in diesem Alter, aber sie ist so scharf wie früher“, sagte Mintz am 4. Juli.

Im Jahr 2017 gab Ono während einer Rede vor der National Music Publishers' Association an, dass ihr Gesundheitszustand nicht in bester Verfassung sei.

Beatles-Mitglied John Lennon und Yoko Ono bei einer Ausstellung in der Londoner Kunstgalerie. (AP)

„Danke, danke, danke… Ich habe so viel durch diese Krankheit gelernt. Ich bin dankbar, dass ich das durchgemacht habe“, sagte Ono, als sie ihren Centennial Award entgegennahm.

Berichten zufolge hat sie laut der Verkaufsstelle leise einige ihrer Immobilien verkauft. Ihr Vermögen soll über 700 Millionen US-Dollar (ca. 1,6 Milliarden US-Dollar) betragen. Ono wohnt derzeit in einer Neun-Zimmer-Wohnung im siebten Stock des The Dakota-Gebäudes in New York City, die sie einst mit Lennon teilte.

Die Verkaufsstelle berichtete auch, dass Ono Vollzeitpflege benötigt und ihre Wohnung fast nie verlässt, es sei denn, es handelt sich um seltene öffentliche Auftritte.

WEITERLESEN: Jameela Jamil und Celeste Barber kreieren das Rolling Stone-Magazin-Cover von John Lennon und Yoko Ono neu

Die US-Fotografin Annie Leibovitz machte am 8. Dezember 1987 zusammen mit seiner Frau Yoko Ono das letzte professionelle Foto von John Lennon. (Annie Liebovitz/AP)

Laut Mintz pflegt Ono eine enge Bindung zu ihrer 56-jährigen Tochter Kyoko und ihrem 44-jährigen Sohn Sean, den sie mit Lennon teilt.

„Sean ist ihr bester Freund“, fügte Mintz hinzu. 'Sie essen zwei- oder dreimal die Woche zu Abend, und gelegentlich bringt er seine Mutter als Gaststar in seiner Band mit.'

Ihre Freundin äußerte sich jedoch nicht direkt zu ihrer Krankengeschichte und sagte: „Sie ist ein ganz besonderes Wesen. In diesen 87 Jahren hat sie 400 gelebt.'